Farbenrausch im Spiegelpalast

Palazzo logo

Vor ein paar Tagen waren wir im Palazzo Mannheim.  Auch dieses Jahr hat uns die Show und die Atmosphäre im Spiegelpalast super gefallen! Den Namen hat das Zelt aufgrund der zirka 1.300 Spiegel entlang den Wänden, die wundervoll das Licht reflektieren, und eine herrliche Atmosphäre zaubern.

Seite 2 (2)

Der Spiegelpalast ist ein riesiges, elegant und nobel ausgestattetes Zelt, das Platz für knapp 500 Besucher bietet.  Fasziniert haben mich die gefühlt tausend Lichter, die je nach Showeinlage in verschiedenen Farben den Innenraum in einen Farbenrausch versetzt haben. Herrlich dazu anzusehen sind auch die fantasievollen und farbenfrohen Kostüme der Revue-Tänzerinnen.

Farbenrausch
Farbenrausch in blau
Farbenrausch rot
Farbenrausch in rot
Farbenrausch in gelb
Farbenrausch in lila und gelb

Besonders gut gefallen hat mir dieses Jahr die amerikanische Sängerin mit ihrer tollen, voluminösen Stimme und die beiden Musiker, die sie auf dem Klavier und dem Sax begleitet haben.

DU0X1FS4

Meine Lieblings-Show-Einlage war die Jonglage von „Elena
Drogaleva & Gentlemen“. Normalerweise finde ich Jonglieren langweilig, aber diese Show hat mir echt gefallen. Elena, eine Mischung aus Marylin Monroe und Marlene Dietrich, und Ihre Jungs können echt was und sind auch optisch ein Hingucker!

Das diesjährige 4-Gänge-Menu, kreiert von Spitzenkoch Harald Wohlfarth,  war gut wie immer. Klar ist das Menue jetzt nicht so
individuell, es wurde ja schon mehrere tausendmal genau so zubereitet.  Bei 480 Gästen, die nahezu gleichzeitig das Essen serviert bekommen, ist das aber gar nicht anders machbar.  Die Qualität des Essens ist hervorragend! Erstaunlich übrigens, wie  viel Personal im Service dafür sorgt, dass sich der Gast rundum wohl fühlt. Es klappt alles wie am Schnürchen, man muss auf seine Getränkebestellung keine 2 Minuten warten, dann  wird schon serviert!

Als Vorspeise gab es geräucherte Eismeerforelle auf Ananas-
Mango-Chutney und Thai-Vinaigrette (ohne Foto).

4JZJAVYP

Zwischengang:  Timbale von Zandermousseline und Jakobsmuscheln mit Krabbenchip und Curryschaum.

40IG5DZY

Hauptgang: Entenbrust mit Honig und Pfeffer, karamellisiertem Rotkohl und Topfenknödeln mit Kardamomsauce.

LOPZPX7B

Dessert: Haselnuss-Parfait mit Zitrusfrüchten, Grand Marnier Milchschaum und Passionsfrucht-Sorbet.

Es war ein sehr schöner, gelungener Abend, und bestimmt nicht mein letzter Besuch im Spiegelzelt.

Leider hat meine Kamera an diesem Abend versagt, und ich konnte keine tollen Aufnahmen machen. Viele, sehr schöne Fotos und einen interessanten Bericht über das Palazzo findest Du auf dem Blog von Tina: Tinaspinkfriday. Reinschauen lohnt sich!

Seite 1 (1)

Meine Tipps für einen Besuch im Palazzo Mannheim:

Palazzo gastiert in Mannheim jedes Jahr von Oktober bis März. Alle Vorstellungen für die laufende Spielzeit bis März 2016 sind restlos ausverkauft. Demnächst beginnt schon der Kartenvorverkauf für die nächste Spielsaison. Wenn du für die Vorweihnachtszeit Karten kaufen möchtest, dann solltest du das rechtzeitig tun. Sie sind immer sehr schnell ausverkauft!

Am schönsten ist es, wenn man gemeinsam mit Freunden hin geht. Wir waren diesmal zu zweit, und wurden an einem Logentisch mit 4 weiteren Gästen platziert. Leider waren unsere Tischnachbarn nicht gerade kommunikativ (die haben nicht einmal miteinander gesprochen :-)). Mit ein paar Freunden am Tisch wäre der Abend bestimmt noch viel schöner und amüsanter gewesen.

Im Foyer befindet sich eine Bar. Dort kann man vor Beginn der Aufführung noch etwas trinken und wundervoll Leute beobachten. Im Barbereich ist es ein bisschen kühl! Den Mädels rate ich deshalb, eine Stola oder ein Jäckchen mitzunehmen. Männer frieren ja bekanntlich nicht so schnell, oder sie geben es zumindest nicht zu :-).

Auch im Zelt selbst ist es anfänglich nicht so sehr warm. Für mich war die Temperatur OK, aber ich habe  mitbekommen, dass eine junge Frau am Nachbartisch gefroren hat (sie bekam daraufhin vom Kellner eine Decke gebracht!).  Also nicht zu dünn anziehen!

Der Veranstalter bittet um Abendgarderobe. Wir waren unter der Woche dort, und die meisten Leute waren zwar schick gekleidet, aber nur wenigste Frauen trugen ein Abendkleid. Einige Männer hatten einen Anzug und Krawatte an, die meisten jedoch waren eher leger gekleidet.  Letztes Jahr waren wir an einem Samstag dort, da waren die Leute weitaus eleganter gekleidet. Bei den Weihnachts- und Silvester-Aufführungen ist Abendgarderobe Pflicht!

Du bist kein Freund der Gourmet-Küche, ein Schnitzel auf dem Teller ist Dir lieber? Dann kannst Du die Show auch ohne Menue
buchen. Für Vegetarier wird alternativ ein fleischloses 4-Gänge-Gourmet-Menue angeboten.

Palazzo-Shows in Spiegelpalästen mit Gourmet-Menues bekannter Spitzenköche gibt es auch in Berlin (Menue von Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz), Hamburg (hier kocht Cornelia Poletto), Nürnberg (Alexander Herrmann), Stuttgart (Harald Wohlfarth) und Wien (Toni Mörwald).

Infos und Karten gibt es unter http://www.palazzo.org/

Wer von Euch war auch schon im Palazzo? Wie hat es Dir gefallen?

8 Gedanken zu „Farbenrausch im Spiegelpalast“

    1. Liebe Anett,
      das stimmt leider! Die Karten sind echt nicht billig. Aber wenn man bedenkt, dass Künstler und Musiker, gefühlte 200 Kellner, Servicepersonal, die Köche (würde gerne mal wissen, wieviel Leute in der Küche rumspringen!) etc. bezahlt werden müssen, geht’s wahrscheinlich gar nicht billiger! Das ist tatsächlich etwas schade. Ist halt mal was für einen besonderen Abend!
      Herzliche Grüße

  1. Hallo Birgit,
    ich war auch mal in einem alten Spiegelzelt, das in Altenkirchen /Westerwald gastiert hat. Wunderschön! Das Palazzo ähnelt diesem doch sehr! Mannheim ist auch nicht so weit von mir. Das würde mir gefallen.

    Mmh, das Essen sieht sehr lecker aus.

    Liebe grüße
    Renate

    1. Hallo Renate,
      ich freue mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog! Spiegelzelte sind was für Romantiker, wirklich wunderschön!
      Liebe Grüße
      Birgit

  2. Liebe Birgit, danke für die nette Erwähnung. Wir müssen jedes Jahr ins Palazzo. So gut gefällt es uns. Es ist wirklich unglaublich wie gut das alles funktioniert und wie das Personal geschult ist. Perfekt. Und das Essen ist immer sooo lecker. Du hast vollkommen recht. Wir freuen uns schon wieder sehr auf das nächste Mal 🙂
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

Kommentar